Argentinien: Patagonien (Valdés und Norden)

Das im Süden Argentiniens gelegene Patagonien ist von starken Westwinden geprägt und hat ein sehr raues Klima. Dieses Gebiet, ist sehr dünn besiedelt. Der tiefste Punkt des Landes und Gesamtamerikas ist die Laguna del Carbon mit 105 m unter dem Meeresspiegel.

Die etwa 3625 km² große Halbinsel Valdés liegt an der an der Atlantikküste. Sie ist ein Naturreservat und wurde 1999 von der UNESCO auf die Welterbeliste gesetzt. (Quelle: Wikipedia)