Falkland-Inseln

Die Falklandinseln (Islas Malvinas), sind eine Inselgruppe im südlichen Atlantik. Sie gehören geographisch zu Südamerika und bestehen aus etwa 200 Inseln, die grössten sind Ost- und West Falkland. Dazwischen verläuft der breite Falklandsund, an dem Port Howard liegt. An ihrer zum Atlantik blickenden Ostküste liegt die Hauptstadt Stanley mit rund 2000 Einwohnern.

Es gibt 63 heimische Vogelarten, darunter auch Albatrosse. An den Küsten brüten Pinguinkolonien, die mehrere Millionen Tiere umfassen, außerdem findet man Kolonien von Mähnenrobben, südamerikanischen Seebären und den südlichen See-Elefanten. (Quelle: Wikipedia)