Namibia: Etosha Nationalpark

Der Etosha-Nationalpark ist ein 22’935 km2 großer Park im Norden von Namibia und bedeutendstes Schutzgebiet des Landes. Er liegt am Nordwestrand des Kalahari-Beckens und umfasst fast die gesamte 4’760 km² große Etosha-Pfanne. Der Name Etosha stammt aus dem Oshivambo und bedeutet so viel wie großer weißer Platz.

Der Etosha-Nationalpark beherbergt eine sehr große Vielfalt an Tierarten. Bis auf Krokodile, Flusspferde und Büffel findet man nahezu alle Grosstierarten des südlichen Afrikas. (Quelle: Wikipedia)