1. Dezember 2019

AUF DEM WEG ZUM MARS

Back to the Future!

Fünfzig Kilometer nördlich von Tucson befindet sich eine einmalige Anlage, die auf dem Mars stehen könnte: Biosphere 2

1984 kaufte Space Biospheres Ventures, ein privates Unternehmen, ein grosses Stück Land und begann mit dem Bau von Biosphere 2. (Biosphere 1 ist die Erde.) 204’000 Kubikmeter Erde wurden mit 6’500 Fenstern hermetisch von der Umwelt abgeschlossen. Das Ziel war in dieser von der Erde abgeschlossenen Anlage eine künstliche Welt zu schaffen. Man wollte herausfinden ob Menschen in einer von Menschen geschaffenen Welt leben und überleben können.

1991 bezogen acht Wissenschaftler (man nannte sie Bionauten) Biosphere 2 und lebten für die nächsten beiden Jahre in dieser von der Erdatmosphäre isolierten Welt. Sie erbrachten den Beweis, dass Menschen in einer künstlich geschaffenen Biosphäre leben und überleben können. Zum Beispiel auf dem Mars, wo die NASA 2033 ein erstes Raumschiff landen will. Die Reise hin und zurück wird sechs Monate dauern – das ist ja nichts im Vergleich zu unserer Reise um die Welt!

PS. Die Bionauten verliessen Biosphere 2 so gesund wie sie sie betraten. Allerdings alle um einige Kilo leichter. Vielleicht melde ich mich ebenfalls als Bionaut?