16. April 2020

EIN MEISTERWERK

What a Delicacy!

Ist man so lange unterwegs wie wir, dann gibt es Tage, an denen man das eine oder andere vermisst. Man stellt sich vor wie es wäre, wieder einmal in ein Ragusa zu beissen. Oder in eine Stange Lübecker-Marzipan. Oder in ein Basler Leckerli. Oder in eine St. Galler Bratwurst. Oder…

Wir hatten das Glück in Atotonilco, bei Charly, auf Ursula und Markus aus Konolfingen zu treffen, die mit ihrem Iveco unterwegs sind. Der ist ein bisschen grösser als unser Reisefahrzeug. Darin hat es Platz für eine Waschmaschine, für zwei Velos und einen Backofen! Zum Glück, denn darin buk Ursula für mich einen Geburtstags-Zwetschgenkuchen. Wobei das Wort Kuchen hier zu wenig passend ist. Das war schon eher eine Zwetschgen-Torte! Sie schmeckte einfach köstlich. Vielen Dank, liebe Ursula!

PS. Auch wenn es mir schwerfiel, habe ich die Torte mit den andern geteilt – smile! Es machte Freude zehn glückliche Gesichter zu sehen!