13. August 2019

ZWEI TAGE IN OTTAWA

Parliament Hill by Night!

Nach drei Tagen in Montreal, die wir vor allem zum Arbeiten brauchten, fuhren wir westwärts, in Richtung Ottawa. (Wer sich fragt, was denn für uns Arbeit ist: Fotos sortieren und bearbeiten, was Brigitta betrifft; Beiträge schreiben, was mich betrifft.)

Selbst wenn man Schweizer frägt, welches die Hauptstadt Kanadas ist, kommen viele in Grübeln. Ist es Toronto? Oder Montreal? Oder doch Québec? Nein, es ist Ottawa! Hauptstadt wurde Ottawa – was in der Sprache der Ureinwohner «Händler» bedeutet – weil das Königin Victoria im Jahre 1857 so entschied. Ihre Berater (sie war nie in Kanada) empfahlen ihr Ottawa, weil diese Stadt aufgrund ihrer Lage gut als Bindeglied zwischen den Französisch und Englisch sprechen-den Provinzen dienen konnte.

Wir erreichten Ottawa am 10. August 2019, bei schönem Wetter. Brigitta hatte im iOverlander gelesen, dass es mitten in der Stadt einen Parkplatz gibt, der an Weekends auch als Übernachtungsplatz für RVs genutzt werden kann. Von dort aus erkundigten wir die Stadt und das, was sie zu bieten hat. Zum Beispiel eine tolle Light Show beim Regierungsgebäude (siehe Foto). 

Eines ist sicher: Ottawas ist eine Reise wert! Und Kanada sowieso!